Arbeiten/2009-03-02

2009-03-01: Garagentor

-- JohannKlasek 2009-03-02 20:54:05

Ca. 18:30:

Garagentor "Am Hofgartel"-seitig wieder in Stand gesetzt: Die Lichtschranke (außerhalb) hing vom Befestigungsausleger herunter - Lichtschranke hat somit "Unterbrechung" signalisiert und das Garagentor war aber bis 15:30 jedenfalls noch ordnungsgemäß geschlossen, möglicherweise für einen Zeitraum danach daueroffen.

Analyse: Der Lichtschrankenträger weist 2 Langlöcher auf, über die eine Schraubenverbindung auf den Befestigungsausleger realisiert ist. Die Schrauben sind allerdings mechanisch arg in Mitleidenschaft gezogen und verbogen. Sieht so aus, als hätte sich jemand auf den Lichtschranken gesetzt - möglicherweise ist von einem Vandalsakt auszugehen. Eventuell ist die grundlegende Beschädigung schon viel früher passiert.

Aktion: Notbehelfsmäßig die Lichtschranke wieder (in die Langlöcher) eingehängt und so wieder am Befestigungsausleger "fixiert". Ein stabile Verbindung ist aber derzeit nicht gegeben - die Schrauben müssten erneuert werden (am besten mit stabilen Beilagscheiben). :\


last edited 2009-03-02 20:54:07 by JohannKlasek


Startseite ‐ Impressum ‐ Datenschutz