WinterBetreuung

Winterbetreuung in der Anlage

Chronologie

Signatur/Datum

Wetterlage/Zustand

Tätigkeit bzw. Kommentar

Saison 2017/2018

2017-12-01

Temperatur 1 Grad, Schnee weitgehende geschmolzen

Boden nass vom zerschmolzenen Schnee. Kies gestreut.
/!\ Nasser Fleck vom herabtropfenden Wasser im Müllraum vor der äußeren Müllraumtür ist nicht gestreut und in der Nacht gefroren und eine Rutschfläche.

2017-11-30

Temperatur um 2 Grad herum.

Schnee in der Früh schon geräumt (auch vor der Anlage der Gehweg!). Im Laufe des Tages Kies gestreut.

Saison 2016/2017

2017-02-10 Fr.

Temperatur etwas über 0 Grad, kein Schnee mehr

Kies entfernt (mit Kehrmaschine) im EG-Bereich (nicht auf Stiegen, Podeste und Laubengänge).

2017-02-01 Mi.

Temperatur etwas über 0 Grad, geräumte Bereiche tauen

geräumter Bereich gestreut (Kies+Auftaumittel).

2017-01-31 Di.

ca. 10 cm Neuschnee

Schnee geräumt (mit kleinem Schneeräumtraktor)

2017-01-15 So.

Temperatur unter 0 Grad. Kaum Restschnee mehr, alles trocken.

Es ist gestreut.

2017-01-12 Do.

Schnee großteils geschmolzen.

Gestreut (Kies, Auftaumittel?).

2017-01-06 Fr.

Schneefall

Geräumt.

2017-01-04 Mi.

Schneefall

Geräumt.

2016-12-19 Mo.

Etwas Schnee über Nacht (angezuckert).

Boden feucht, es ist bereits gestreut.

2016-12-15 Do.

Temperatur um 0 Grad, feucht

Früh/vormittags gestreut.

Saison 2015/2016
temperatue_vienna-year-2015-2016.png

2016-01-23 Sa.

0,5 cm in der Nacht, während des Tages mind. 3 cm Schneefall

zumind. bis 14h keine Räumung

2016-01-21 Do.

2-3 cm Schneefall in der Nacht

Im Laufe des Vormittags geräumt.

2016-01-06 Mi.

wenig Schneefall (+ < 1 cm)

Keine weitere Tätigkeit.

2016-01-05 Di.

Schneelage: ca. 5 cm

2 Mitarbeiter, 7:40 Räumung bei Haus 4 (möglicherweise schon früher an anderen Stellen). Geräumte Wege und Stiegen mit Auftaumittel und Splitt (etwas feiner als die Jahre davor) gestreut.

2016-01-04 Mo.

Schneefall, ca. 5 cm über den Tag verteilt.

Keine Räumung.

2016-01-03 So.

Trocken, um -5 Grad seit Tagen einigen Tagen

Auftaumittel (kein Splitt) ist punktuell gestreut - vermutlich schon letzte Woche.

Saison 2014/2015
temperature_vienna-year-2015.png

2015-02-09 Mo.

Schneetreiben in der Früh, vormittags mind. 2 cm, um 0 Grad

?

2015-02-08 So.

Schneefall, < 2 cm in der Früh, Mittags aufgetaut, immer wieder einsetzendes Schneetreiben am Na.

vormittags geräumt - gestreut?

2015-02-05

Stellenweise Feuchtigkeit

Anlage ist vollflächig gestreut (feinerer Splitt), könnte auch Auftaumittel dabei sein

2015-01

leichte Schneefälle, die gleich wieder schmolzen

gestreut

2015-01-04

Schneefall

am 5.2. war jedenfalls geräumt oder der Schnee bereits geschmolzen

2014-12-31

<0 Grad, kurzer Schneeflankerln

keine Aktion

2014-12-30

< 0 Grad

freie Stellen Auftaumittel und Splitt gestreut.

2014-12-29

Schneefall ca. 3 cm, < 0 Grad

Schnee geräumt.

2014-12-27 0:30

Feucht nach Regen und leichtem Schneefall. -1° C

Offene Gänge mit Sand/Auftaumittelgemisch bestreut (2 Recla-Mitarbeiter)

Saison 2013/2014
temperatur-winter-2013-2014.png

2014-03

Kies auf Stiegen und Wegen.

Gekehrt.

2014-02-02

Schneereste noch stellenweise vorhanden, tw. zergangen und auch leichter Niederschlag bewirkt durchgehende Nässe: wegen nächtlicher Temp. um 0 Grad Glatteisgefahr

Wege sind gestreut (Kies und Auftaumittel)

2014-01-27

leichter Schneefall auch in der Nacht, insgesamt 2-3cm Schneelage

Laubengang Haus 4 taut durchgehend. Ev. wurde auch nachgestreut?

2014-01-26

Schneefall am Nachmittag, 1cm

Es ist noch gestreut von Vortagen und bei den Stiegenaufgängen taut es.

2014-01-19

Zuvor Regen, aber überdurchschnittlich warm um 5 Grad (auch Nachts)

Mit Steine und Auftaumittel Wege gestreut.

2013-12-18

früh um 0 Grad, Boden leicht angezuckert

Im Laufe des Tages Wege gestreut (zumindest Kies am Abend gesehen).

Saison 2012/2013

2013-04-03

früh um 0 Grad, leichter Schneefall über Nacht, um 7:45 ca. 3cm Schnee, während des Tages weiterer Schneefall.

Bis 7:45 keine Räumungsaktivitäten.

2013-04-01

früh um 0 Grad, leichter Schneefall seit in der Früh, um 6h Schneetreiben bei Wind, während des Tages weiterer Schneefall, der aber schnell schmilzt.

Keine Räumungsaktivitäten.

2013-03-26

früh -4 Grad, wieder leichter kontinuierlicher Schneefall, zusätzlich Schneelage ca. 3-5cm

Recla zwischen 10-11h mit Motorfräse unterwegs.
Am Nachmittag waren die geräumten Flächen wieder mit dünner Schicht bedeckt, keine Räumung.

2013-03-25

früh -3 Grad, leichter kontinuierlicher Schneefall, Schneelage ca. 2-5cm

Recla zwischen 5-6h mit Motorfräse unterwegs.
Weiteren Schneelage am Vormittag von Mieter geräumt (rund 2-3cm).
Am Nachmittag waren die geräumten Flächen abgetaut und trocken.

2013-03-22

über Tag leichter Schneefall, dünne Schneeschicht

Keine Aktion notwendig, auf Wegen ist der Schnee gleich wieder abgetaut.

2013-03-14

früh -1 Grad, Schneefall, Schneelage ca. 2cm

Keine Aktion beobachtet.

2013-03-12

trocken, ca. 5 Grad

Recla: Gehwege und Laubengänge sind nun gekehrt.

2013-03-11

trocken, ca. 5 Grad (wieder kälter werdend)

Seit letzten Do. sollen Gehwege und Laubengänge gekehrt sein, aber es liegt noch überall der Streusplitt am Rand herum! :(
Anmerkung auf Arbeitsplan gemacht! -- JohannKlasek

2013-02-25

ca. 2 Grad, Schnee schwer und patzig, es taut stark, Wiesen noch durchgehend bedeckt.

-

2013-02-24

ca. 1 Grad, Schnee schwer und patzig, es taut weiter

-

2013-02-23

ca. 0 Grad, Schnee schwer und patzig, es taut leicht

Hr. Recla räumt mit Geländeauto und Räumaufsatz den Weg vor der Anlage.
In der Anlage aber über Tags keine weitere Räumung - eine niedergetretene Schneedecke ist auf allen Wegen (tw. von Mietern vor Haus 3, Laubengang Haus 4 EG geräumt!).

2013-02-22

ca. -2 Grad, 15-20cm Neuschnee über Nacht und Vormittag gefallen, Schnee schwer und klebrig.

Rico mit Schneefräse um ca. 8h angetroffen.

2013-02-13 bis 2013-02-21

Schneereste, gegen Ende des Zeitraums fast alles weg.

-

2013-02-12

ca. -1 Grad - seit in der Nacht/Früh schneit es, ca. 7h 5-10cm (je nach Windverwehung)
Abends sporadische Schneien: "überzuckert"

Ab 6:50 ist im Hof die Schneefräse zu hören.
Abends keine Räumung mehr. Wege sind tw. salznass oder nur dünn schneebedeckt.

2013-02-10

ca. 0 Grad - Vormittags leichtes Schneien, über den Tag verteilt, 18h bestenfalls 2cm Schnee

22h ist Betreuer noch in der Anlage, die Wege (Gehschneisen) sind nass, gestreut mit Auftaumittel (ev. auch Splitt, aber der lag ja noch auf den Wegen).

2013-01-30

ca. 9 Grad - Tauwetter - Weg mit Splitt übersät

Ersatzmitarbeiter dabei beobachtet, wie beim 4/1 mit dem weichen Zimmerbesen ein wenig über den splittüberzogenen Weg "gestreicht" wird. - Der Sinn dazu erschließt sich allerdings nicht.

2013-01-29

ca. 3-5 Grad, Schee taut massiv auf.

Niemand von der Hausbetreuung zu sehen.

2013-01-28

ca. -5 Grad (leichter Schneefall seit in der Früh), ca. 2-3cm

ca. 9:40 Beginn der Räumung, mit Fräse und Schaufel

2013-01-25

ca. -5 Grad, kein Schneefall

2 Personen der Recla in der Anlage: Schnee im offenen Stiegenhaus entfernt. Auftaumittel-Splitt-Mischung gestreut (aber sehr patzig - noch wird keine ordentliche Sieb oder Streuvorrichtung verwendet!). :(
Teilweise recht unnötige Schneeräumung (vielleicht wegen meines Beiseins - ich stand beim Haupttor): Bei Stiege 2: Haufen bei Stiegenhausglaskante eine Schaufelbreite und unter(!) der Sitzbank Schnee entfernt!? :\
<!> Mitarbeiter gesagt, dass eine Räumung bei den Gartentüren des Hauptganges (Haus 1) unnötig ist und unterbleiben kann!

2013-01-23

Schneefall

Schnee schmilzt schnell bzw. kann sich nicht nennenswert anhäufen.

2013-01-21

ca. 1 Grad (bzw. etwas mehr) - Schnee schmilzt, Boden nass bzw. matschig

Keine Räumung notwendig.

2013-01-19

-3 Grad, kein Neuschnee

<!> Schneebretter durch tagesbedingte Schneeschmelze: Stiege 3 Laubengang 2. Stock von Fassade oben - nicht abgesichert! Stiege 3 EG von Brüstung des Laubengangs 2. Stock!
{i} Unnötig geräumt: Gartentürzugang von Haus 1 (entlang des Hauptganges)!

2013-01-18 ca. 8:05

-3 Grad, kein Neuschnee

Auf Wegen ist nun Splitt gestreut, die Wege (Laubengang) vollständig (Breite bzw. bis auf Boden) geräumt. Schneeschaufel steht beim Müllraum - Stiel ist aber nicht fixiert - nur bedingt brauchbar. Noch jemand in der Anlage?
Im Müllraum ist der rechte Restmüllcontainer und der Biocontainer mit Schnee bedeckt und seit gestern nicht "geräumt". Siehe Details.

2013-01-17

Schneefall 20-30cm seit in der Früh, -3 Grad C

Erste Schneeräumung beginnt 8:30 (Rico-Ersatz) mit Fräse, dann Schaufel. Anweisungen bezüglich Räumung weil unzureichend, siehe Details!
Im Laufe des Tages zumindest ein weiteres Mal geräumt. Keine Streusplitt an jenen Wegbereichen, wo eine zusammengetretene Schneeschicht am Boden blieb! :(

2013-01-14

Schneefall, es liegen ca. 4cm Schnee, -2 Grad C

7:40 Schneeräumung mit Fräse (Rico-Ersatz). Ein weiteres Mal zur Mittagszeit.

2013-01-13

leichte Schneeschicht, Minusgrade

keine Räumung notwendig, Hr. Recla zeigt dem Rico-Ersatz die Schneefräse

2012-12-11

Böden nass, kalt

Wegen Vereisungsgefahr Streuung erneuert.

2012-12-08

dünne Neuschneeschicht in der Früh

Wege mit Streumittel behandelt erst zur Mittagszeit herum ... :\

Saison 2011/2012

2012-02-17

Schnee geschmolzen, nass/glitschig

Außenwege und Hauptgang innen sind nur zur Hälfte oder weniger mit einer Streuung bedeckt (nur dort, wo zuvor Schnee geräumt wurde), weshalb die Nassschneeschicht eine potentielle Gefahr darstellt! :(

2012-02-15

Schnee großteils geschmolzen, nur noch Resthaufen übrig

Am Rand des Stiegenabganges Stiege 1 zum Keller liegen noch immer auf den ersten Stufen Schnee. Speziell nach dem Rigol sollten keine Schneeansammlungen (schon gar nicht auf einem Stiegenabgang) mehr vorhanden sein! :(

2012-02-07

3-7 cm Schnee (tw. verweht, mit Wechten), leichter Schneefall über den Tag hinweg

Räumung (auf einer Breite von max. 1m) in der Früh ca. 6h und handgeworfene Verteilung von einer Auftaumittel-Splitt-Mischung im EG-Bereich (nicht Stiegen). Danach bis zumindest 9h nicht mehr.

2012-02-06

19-20h leichter Schneefall mit stärkerem Wind (2cm, tw. höhere Wechten)

keine Räumung

2012-01-20

in der Früh regen, Nacht starker Wind, deutliche Plusgrade

-

2012-01-17

Schnee zergangen, nass

-

2012-01-16

erster liegenbleibender Schnee ca. 0°C (1-2cm)

Streusplitt noch am Boden verteilt.

2011-12/2012-01

gelegentlicher Schneeregen, etwas kälter, aber nicht eisig

Streumittel (Splitt, Auftaumittel)

2011-12-21

feucht, leichter Regen > 0°C

Wege vor und in der Anlage mit Streusplitt behandelt. Nach Glatteis sieht es aber nicht aus (zu warm).

2011-11 (Ende)

ganz dünne Schneeschicht

Auftaumittel gestreut (zumindest in der Anlage).

Saison 2010/2011

2011-03-15 (Di) vormittags

Trocken, nicht kalt, > 5°C

EG Bereich gekehrt (Streusplitt)

2011-02-17 (Di) früh/vormittags

sporadischer, feiner Schneefall - Boden lediglich angezuckert; deutlich unter 0°C

keine expliziten Aktivitäten sichtbar bzw. nicht notwendig

2011-02-14 (Mo)

feiner Schneefall - Boden lediglich angezuckert, Weg/Straßen nur nass

keine expliziten Aktivitäten sichtbar bzw. nicht notwendig

2011-02-12 (Sa) Nachmittag

leichter Schneefall - Boden ganz leicht angezuckert, Weg/Straßen nur nass

keine expliziten Aktivitäten sichtbar bzw. nicht notwendig

2011-02-01 (Di) abends

sporadischer, feiner Schneefall - Boden lediglich angezuckert; deutlich unter 0°C

Keine sichtbaren Aktivitäten: Auftaumittel wegen Kälte nicht wirksam, Streusplitt unregelmäßig auf Wegen verteilt

2011-01-28 (Fr) früh

nächtliche oder frühmorgendlicher, schwacher und kurzer Schneefall, deutlich unter 0°C

Boden angezuckert, aber keine nennenswerte Schneeschicht - Auftaumittel ist wegen der Kälte nicht wirksam, alter Streumittel (Kies) liegt noch teilweise

2011-01-26 (Mi) unter Tags

Schnee getaut, nur noch Reste; Abends stellenweise Vereisungen

keine besonderen Maßnahmen zu bemerken

2011-01-25 (Di) früh

leichter Schneefall begonnen, deutlich unter 0°C

Boden angezuckert, Auftaumittel verflüssigt Schnee nur stellenweise

2011-01-24 (Mo) früh

ca. 5cm Neuschnee, während des Tages kein weiterer Schneefall, deutlich unter 0°C

geräumt, Splitt (sehr dünn) zusammen mit ( <!> sehr viel) Auftaumittel gestreut.

2011-01-23 (So) abends/Nacht

leichter Schneefall, deutlich unter 0°C

zarte Schneeschicht, keine Räumung

2010-12-23 (Do) 8:20

nebelig, einige Plusgrade, Schnee taut

Boden durchgehend nass, an diversen Stellen Eis, nicht gestreut :(
Erst um 9h Hrn. Rico angetroffen mit (Streugutschubkarre) und hat diverse Stellen gerade vorher gestreut :\

2010-12-22 (Mi)

Um die 0 Grad, Schnee taut, am Abend Nebel

Wege von Streugut frei.

???

2010-12-17 (Fr)

sehr kalt (um -8°), leichter Schneefall über Tag verteilt

Wege frei und geräumt (Außenwege auch breit gesäubert), am Abend "angezuckert"

2010-12-16 (Do) tagsüber

sehr kalt, kein Schneefall mehr, leicht windig

Wege frei. Punktuell eisige Stellen.

2010-12-15 (Mi) tagsüber

sehr kalt, fast durchgehender, leichter Schneefall , windig

Nach dem Wind blieb nicht viel liegen. Die Wege sind jedenfalls geräumt bzw. kaum von Schnee bedeckt.

2010-12-14 (Di) Nacht, tagsüber

sehr kalt, leichter, stetiger Schneefall, sehr windig

Bedingt durch den starken Wind bleibt nicht viel Schnee liegen. Wege sind frei.

2010-12-12 (So)

kälter, kein Schnee (nur noch Resthaufen)

Gehschneisen sind von Streusplitt gesäubert, am Rand aber Streusplitt.

2010-12-11 (Sa) ca. 11h

es wird wärmer, kein Schneefall, bisschen nieseln, nasser, patziger Schnee

Mit der Schneeräumung wird begonnen.

2010-12-11 (Sa) 10:45

Schneefall aufgehört

noch immer keine Räumung - Anruf bei Hrn. Rico -> kommen gleich, entschuldigen sich für Verspätung :\

2010-12-11 (Sa) 6h

kalt, starker Schneefall

:( keine Räumung (auch außerhalb der Anlage!)

2010-12-09,10

Tauwetter, >0 Grad

Schnee faktisch völlig weg geschmolzen, nur Streusplitt auf Wegen

2010-12-05 nachmittags

kein Schneefall, sehr kalt

(./) Wege sind schneefrei geblieben, AuftauMittel haben geräumte Wege eisfrei gehalten, Streusplitt noch vorhanden.

2010-12-03 Nacht bis Mittags

Schneefall ca. 5cm

(./) Wege geräumt

2010-12-02 ab 6h bis Nachmittag

Schneefall 15cm

(./) Wege geräumt (zuletzt Nachmittags oder Abends?), mit AuftauMittel nachbehandelt.

2010-12-01 früh

über die Nacht gefroren, darüber paar cm. flockiger Neuschnee

(./) Wege gekehrt, tw. mit AuftauMittel Stiegenzugänge.
Nur vor Laubengang EG Stiege 4 Eisflecken :( -> Recla benachrichtigt.

2010-11-29 früh

Schneefall Vortag, über Nacht ca. 3-5cm, patziger Schnee

(./) Wege (zumindest in der Breite für eine Person) geräumt.

Saison 2009/2010

2010-03-14 Nacht

Schneefall <1cm

-

2010-03-08

aufgetrocknet

Gehwege und Stufen weisen einen weißen Belag, vermutlich vom Auftaumittel auf.

2010-03-07 unter Tags

Schnee taut fast vollständig auf

-

2010-03-06 Nacht

Schneefall 1-2cm

/!\ Räumung nicht unbedingt notwendig. Unklar ist, ob jetzt oder schon vorher Auftaumittel gestreut wurde. Keinen Kies gegen Rutschgefahr gestreut! :(

2010-02-??

aufgetrocknet

Kies weg gekehrt.

2010-02-??

Schneefall einige cm auf (minimalem) Restschnee

(./) Räumung, erst später Splittstreuung (zusammen mit Auftaumittel?).

2010-01-21 ab 14h

Kein Schneefall, <5cm Neuschnee

(./) Räumung erst innen, dann außen mit Fräse.
Auch endlich im Laubengang Haus 4 EG die Anhäufung an Nachbargrundstückwand entlang des Weges beseitigt!

2010-01-21 7:45

Schneefall Beginn, sehr kalt

/!\ noch keine Räumung

2010-01-18 früh

Schnee vom Vortag, Temperatur wieder wärmer, leichtes Auftauen

(./) Räumung mit Fräse

2010-01-17 18:00

Schneefall Beginn, bis 22h ca. 5cm

/!\ keine Räumung

2010-01-08

Schneefall <10cm über Nacht

(./) ab ca. 7h mit Fräse und stellenweise mit Schaufel. Diesmal Garagentorbereich Am Hofgartel besser gesäubert. :)
<!> Hinweis ergänzt, die Stiegen besser mit dem Besen zu kehren bzw. bei Verbleiben einer Restschneeschicht auf jeden Fall die Stiegen zu streuen!

2010-01-06

Schneefall 10cm über Nacht

(./) 2 Personen, ab ca. 9h mit Fräse gefahren, stellenweise mit Schaufel. Siehe Details.

2009-12
(vor Weihnachten)

Schneefall, max. 5cm

(./) Im Laufe der jeweiligen Tage geräumt.

Saison 2008/2009

2009-02-17

leichte Schneelage, Schneefall endet

(./) Schneeräumung passiert im Zuge der Tagesbetreuung.

2009-02-16 ca. 21h48

wieder leichter Schneefall

/!\ Zustand verschlechtert sich weiter. Keine Räumung/Wegsicherung bislang zu beobachten.

2009-02-16 ca. 20h

dünne Schneedecke/Matsch nach leichtem Schneefall

/!\ Zustand unverändert.

2009-02-16 ca. 18h

dünne Schneedecke/Matsch nach leichtem Schneefall

/!\ Rutschiger Zustand vor und in der Anlage. Tw. Streugut der letzten Streuung vom letzten Schneefall.

2009-01-15 ca. 8h

Temp. um 0 Grad

/!\ Nebenstiege Haus 1: die ersten 5-6 Stufen sind schneebedeckt (zertreten und damit rutschig) -> Hrn. Rico persönlich um Räumung gebeten.

2009-01-14 ca. 21h

kein Schneefall, Temp. -3 Grad

(./) Garageneinfahrtsbereiche geräumt und bestreut (?).

2009-01-14 ca. 14:15

kein Schneefall mehr, wärmer als die letzten Tage

(./) Räumung in der Anlage und Außen (bis auf Gerageein-/ausfahrtsbereich :( )

-- JohannKlasek 2009-01-14 12:58:52

Schneefall am Vormittag, 1-2cm Schneeschicht

/!\ Es liegt noch grob verteilt Kies von der letzten Streuung am Boden, aber sehr unregelmäßig - gegen Ausrutschen hilft dieser aber nicht!
Sonst keine Schneeräumung oder sonstige Streuung zu vorhanden!

-- JohannKlasek 2009-01-06 09:34:26

Schnee (< 1cm), leichter Schneefall

(./) Gestreut und gekehrt.

2009-01-05

leichter Schneefall, Boden angezuckert.

/!\ Keine Streuung und Räumung in der Anlage.
(./) Entlang Eingänge Haus 2 (öffentlicher Weg) Korridor mit Auftaumittel schneefrei.

2009-01-04

sehr kalt, vereinzelt gefrorene Stellen

/!\ Keine Streuung und Räumung in der Anlage.

Chronologie Details

2010-01-06

Schneeräumung, durchgeführt von Hrn. Rico, beobachtet. Die Durchführung und Abfolge der Räumung nicht besonders geschickt gewählt:

  1. Vor dem Garagentor "Am Hofgartel"-seitig wurde der Weg nicht sofort freigemacht, obwohl mit der Schneefräse der Weg bis genau vor der Ein/Ausfahrt (nach Wohnung 2/7) bereits im Einsatz war!
    Hrn. Rico darauf hingewiesen und dazu befragt: Er meinte, mache dies dann später mit der Hand, die anderen Wege seien wichtiger.
    Ich habe ihn dann aber darauf hingewiesen, dass dies ebenso ein Fußweg sei, der ebenso wie der andere äußere Weg zu räumen ist. Genau an der Stelle für die Fußgängerpassage ist noch dazu eine unebene Pflasterung, welche ein Schneeschaufeln ohnehin nicht sinnvoll erlaubt. Die Fräse wäre hier ideal einzusetzen. Bei der Gelegenheit gleich mit 2 bis 3 Wendungen den gesamten Auffahrtsbereich freizulegen, kann ja nur eine Sache von einigen Minuten sein.

  2. Der Gang zu den Gartentüren von Haus 2 und 3, der faktisch von den Bewohnern nicht für den Zugang zu den Wohnungen benötigt wird, ist von Hrn. Rico vor der Garagenaus/einfahrt und vor der Freilegung des Haupteingangs( /!\ ) gemacht worden.
    Auch hier Hrn. Rico darauf hingewiesen, dass der Gang zwischen Haus 2 und 3 besser erst nach der Garageneinfahrt und dem Haupttor gemacht werden sollte ...

  3. Die mehr oder weniger offenen Stufenaufgänge (z.B. der Stiegenaufgang vom Seitentor von Haus 1) sind zwar geräumt, aber weisen noch ein signifikante Schneeschicht auf, was daran liegt, dass die Betonoberfläche aufraut ist und ein Schaufeln hier nur bedingt hilft. Die verbleibende Schicht, macht die Stufen praktisch fast genauso rutschig, als wäre sich nicht geräumt worden.
    Ein Abkehren mit einem Besen wäre hier effizienter und vermutlich auch schneller.
    Dies ist erst später aufgefallen und Hrn. Rico nicht sofort mitgeteilt worden.


CategoryWinter CategoryHausbetreuung

last edited 2017-12-05 17:57:20 by JohannKlasek