Diff for "Aktuelles/AllgemeinMaengel/Aufzug"

Differences between revisions 9 and 10

Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 12: Line 12:
 * '''Rost''': Lift/Aufzug (Haus 1): Bedienelemente (Taster) und die Aufzugstüren an sich sind der Witterung exponiert und zeigen bereits anzeichen von Rost. Ein einmal zufällig angetroffener Wartungstechniker der Aufzugsfirma wunderte sich nicht, da der Aufzugstyp üblicherweise im Innenbereich (in geschlossenen Stiegen) zum Einsatz kommt. Für derartige halboffene Stiegen gäbe es keine besondere Ausführung ... [[BR]] /!\ '''Siehe auch [wiki:/Rost Rost auf Liftbedienelemente, Nr. 109].'''  * '''Rost''': Lift/Aufzug (Haus 1): Bedienelemente (Taster) und die Aufzugstüren an sich sind der Witterung exponiert und zeigen bereits anzeichen von Rost. Ein einmal zufällig angetroffener Wartungstechniker der Aufzugsfirma wunderte sich nicht, da der Aufzugstyp üblicherweise im Innenbereich (in geschlossenen Stiegen) zum Einsatz kommt. Für derartige halboffene Stiegen gäbe es keine besondere Ausführung ... [[BR]] /!\ '''Siehe auch [wiki:Aktuelles/AllgemeinMaengel/Rost Rost auf Liftbedienelemente, Nr. 109].'''
  1. 9 - Haus 1: Aufzugschäden/-ausfälle
  2. Kurzbeschreibung
  3. Kontakt
  4. Status
  5. Verlauf
  6. Weitere Informationen



9 - Haus 1: Aufzugschäden/-ausfälle

Kurzbeschreibung

Der Aufzug der Anlage:

  • Rost: Lift/Aufzug (Haus 1): Bedienelemente (Taster) und die Aufzugstüren an sich sind der Witterung exponiert und zeigen bereits anzeichen von Rost. Ein einmal zufällig angetroffener Wartungstechniker der Aufzugsfirma wunderte sich nicht, da der Aufzugstyp üblicherweise im Innenbereich (in geschlossenen Stiegen) zum Einsatz kommt. Für derartige halboffene Stiegen gäbe es keine besondere Ausführung ...
    /!\ Siehe auch Rost auf Liftbedienelemente, Nr. 109.

  • Ausfälle: Betrieb ist nicht stabil. Der Aufzug hat immer wieder Standzeiten (alle paar Tage ...).
    Siehe Liste der Ausfälle.

<!> Siehe auch allgemeine Informationen zum Aufzug.

Kontakt

Status

nicht dauerhaft behoben

Aktuelles/MaengelStatus

Verlauf

Datum

Kommentator

Kommentar

2006-08-08

JohannKlasek

Gespräch mit Wartungstechniker anlässlich eines Ausfalls, siehe Details.

2006-03 bis 2006-05

JohannKlasek

Oftmalige Ausfälle, die auch durch automatisches Rücksetzen der Steuerung wieder in Betrieb. Siehe Details.

2006-02-02

JohannKlasek

Begehung: Mit Fa. Thyssen noch nicht abgeklärt.
Siehe Anmerkung

2005-07

JohannKlasek

Aufzugssteuerungsdefekt, entsprechende Maßnahmen (Rigol-Setzung) gegen Wasserzutritt vorgenommen.

2005-05-31

JohannKlasek

Folge des Gutachtens sähe eine Eingriffnahme des GeneralUnternehmers vor, allerdings weigert sich dieser bislang die laut Gutachten vorzunehmenden Maßnahmen umzusetzen (keine offizielle Aussage gegenüber der Mietergemeinschaft durch NeuesLeben oder den GeneralUnternehmer vorhanden).

2005-04-08

JohannKlasek

Gutachten darüber bei NeuesLeben noch nicht eingelangt.

2005-02-21

JohannKlasek

Nach Schneeschmelze und neuerlichem Schneefall erneut defekt. Siehe Anmerkung.

2004-12-16

JohannKlasek

Laut Begehung 2004-12-16 sollen solche Aufzüge auch in anderen Anlagen weit offener verbaut der Witterung ausgesetzt sein. Hr. DI Gruber schlug eine Erkundigung bei einem Experten der Aufzugsfirma bezüglich dieses Problem vor.

2004-04-12

JohannKlasek

Armaturen EG verrostet. Siehe Bild.

2003-12

JohannKlasek

Mangel erkannt.


Weitere Informationen

2006-08-08

Im Zuge einer Reparatur mit einem Thyssen-Wartungstechniker gesprochen und befragt:

  • Gibt es einen automatischen Reset im Fehlerfall? Nein.

  • Der Aufzugsbetrieb wird unterbrochen, wenn die Kabinenbeleuchtung komplett ausgefallen ist (also auch die 2. Leuchte defekt ist) -> vom Wiener Aufzugsgesetz vorgeschrieben.

  • Wartungsprioritäten: Je nach Schwere und Priorität erfolgt die Wartungsdurchführung - abhängig vom Wartungsvertrag. Die Wartungstrupps sind rund um die Uhr im Einsatz,. Einsatz erfolgt üblicherweise am gleichen Tag, falls die Behebung wichtig ist bzw. der Aufzug droht komplett auszufallen (z.B. 1 Kabinenlampe ausgefallen).

  • Modemverbindung nach Stromunterbrechung: Es wird nur die Leitung kurz getestet, dient aber nicht zur Benachrichtigung von Statusinformationen.

  • Schaltschützreihe in Aufzugsschacht (?), hat immer wieder zu Kurzschlüssen geführt, als der Schacht unter Wasser stand bzw. Wasser dort einbrach.

  • Schaltschrank:

    • oben kommt man mit 3-Eck-Schlüssel herein (allgemein zugänglich)

    • Steuerung und Leistungselektronik ist im unteren, von Thyssen versperrten Bereich.

  • Verbesserungen:

    • Aufzugsschacht (durch GU Herbst 2005) entspr. gegen Wasserbruch isoliert (bereits im Mai 2005 von Thyssen gefordert).

    • Abdeckung der Lichschranken mit Plexiglas (gegen Verschmutzung und Schneefall - Herbst 2005-Frühjahr 2006).

    • Isolierung der Taster im Außenbereich.

    • FI-Schalter des Kabinenstromkreises zu empfindlich und getauscht (Frühjahr 2006). Ohne Kabinenstrom -> Aufzug darf nicht in Betrieb bleiben!


2006-05-02

Liste der Ausfälle:

Datum

gemeldet von

Beschreibung

2006-09-24

JohannKlasek

Ausfall: Kein Ruftaster leuchtet, alle Türen geschlossen. Siehe Tagebuch.
Einige Tage zuvor ist aufgefallen, dass eine Leuchtstoffröhre defekt war.

2006-08-06 abends

Michaela Bauer

Ursache war Vandalismus mit Feuerlöscher. Siehe Tagebuch

2006-05-09 früh

Michaela Bauer

Ausfall, siehe Tagebuch

2006-05-03 früh

Michaela Bauer

Ausfall, siehe Tagebuch

2006-04-19

Michaela Bauer

Ausfall, siehe Tagebuch

Siehe auch Aktuelles/Tagebuch.

2006-02-02

Auf das Gutachten angesprochen, das im April 2005 hätten kommen sollen (seitens der Fa. Thyssen):

Hr. DI Gruber möchte seitens der Fa. Thyssen eine Aussage, ob alle Maßnahmen gesetzt sind, dass die Witterung, Feuchtigkeit etc. keine Gefahr für Antrieb, Steuerung und sonstige sensitive Bestandteile der Aufzugsanlage darstellen. Es sollten alle entsprechenden Anstriche, Dichtungen etc. vorgenommen sein.

2005-02-21

Tauwetter und erneuter Schneefall in den Tagen davor hat den Aufzug erneut zum Erliegen gebracht. Der Aufzugstechniker der Fa. Thyssen brachte an der Aufzugstür EG folgenden Hinweis an /!\ :

100_2171

2004-04-12

Schalter Aufzugsportal EG:

pict0016jpg_t ([WWW] großes Bild)


last edited 2006-12-20 00:37:22 by JohannKlasek


Startseite ‐ Impressum ‐ Datenschutz