Arbeiten2019

Alle "Arbeiten"-Eintragungen 2019

{i} Quelle: Arbeiten

2019-09-21: Garagentor, Tore

-- JohannKlasek

Garagentor

Garagentor: Das Garagentor "Am Hofgartel 16" steht immer wieder zeitweise offen. Um 19 h ging es zwar wieder, aber um 21:50 stand es wieder offen.

Analyse: Die Sicherheitsbalkenkontrollleuchten an der Steuerung zeigen 2 Defekte an. Es handelt sich um den horizontalen Balken innen auf der Tor Unterseite.

Behebung: (vorläufig) Durch Abdrücken am Balken ist der ordnungsgemäße Zustande nicht herzustellen gewesen. Deswegen Steuerung ausgeschaltet und wieder eingeschaltet. Damit ist der normale Status wieder hergestellt. Signal mit Schlüsselschalter gegeben und Tor schließt wieder.

Tore

Mit Ölspray behandelt:

  • Müllraumtore: Führungen beim Boden, Schloss.

  • Garagentor "Am Hofgartel": Antriebskolbenstange, Angeln, Schloss, Dictator. Lichtschranken gereinigt.

  • Eingangstor: Angeln, Schloss, Federschließer.

2019-09-13: Garagentor

-- JohannKlasek

Garagentor "Am Hofgartel":

  • Telefonat mit Techniker der Fa. Mewald: Fragt, ob er kommen kann und ob jemand vor Ort ist. Ich sagte, dass ich nicht vor Ort sein kann. Das bedauerte der Techniker, aber es könnte der Notdienst (ohne Aufschlag) am Samstag kommen und würde mich dann anrufen (es sei dann aber eine andere Arbeiterpartie). Ich schlug auch Montag früh vor...

  • Begutachtung des Tores (Nacht):

    • Garagentor funktioniert an sich (ist geschlossen) und eine Testzyklus verlief normal.

    • Elektromagnetisches Schloss schnarrt beim Öffnen sehr laut ... :\ - scheint aber noch zu funktionieren.

2019-08-20: Beleuchtung

-- JohannKlasek

Etliche Telefonate mit Fa. Buchmann und HausBetreuung geführt, wegen Elektroreparaturen, siehe Tagebuch.

2019-08-14: Elektroschäden

-- JohannKlasek

Die HausBetreuung (Hr. Aschenbrenner) meldet Defekte:

  • Haus 2 Kellergang: Dauerlicht

  • Haus 1 Beleuchtung straßenseitig im EG: Dauerlicht

2019-08-08: Elektroschäden, Schaukasten

-- JohannKlasek

Die HausBetreuung (Hr. Aschenbrenner) meldet, dass sie den Elektriker Wolkersdorfer kontaktiert hat, dieser gleich gekommen ist und das Problem beim Stiegenabgang zum Keller von Haus 1 behoben wurde (Taster war defekt).

Die bereits am 2019-08-02 erfolgte Meldung wurde bei der HausVerwaltung (telefonisch, Fr. Graf) urgiert. Dabei stellt sich heraus, dass der Auftrag an Fa. Buchmann erfolgte - die Fa. Wolkersdorfer wusste von keiner Beauftragung - und es wurde gebeten, den Auftrag bei der Fa. Buchmann zu korrigieren (Stiege 1 ist erledigt, damit das nicht ein 2. Mal unnötigerweise gemacht wird) und zu urgieren.

  1. Dämmerungsschalter Außenbeleuchtung funktioniert seit geraumer Zeit nicht mehr,

  2. Außenbeleuchtung ist ständig eingeschaltet - kein dafür verantwortlicher, oft hängender Schalter gefunden, vielleicht ist der Schütz wieder defekt?

Schaukasten

Weiters wurde der Status bezüglich der vor einigen Wochen montierten Schaukastenschlüssel erfragt. Hr. Waller versprach der HausBetreuung und mir einen Schlüssel zukommen zu lassen. Fr. Graf meinte, sie werde sich darum kümmern bzw. es veranlassen, dass wir einen Schlüssel bekommen.

2019-08-02: Meldung Elektroschäden

-- JohannKlasek

Mieter aus Haus 1 reklamiert das Problem mit dem Stiegenabgang bei Haus 1 bei Anwesenheit der HausBetreuung.

Meldung an die HausVerwaltung (telefonisch, Fr. Graf):

  1. Stiegenabgang Haus 1 (vom Aufzug in Richtung Garage/Keller): Taster funktioniert nicht.

  2. Dämmerungsschalter Außenbeleuchtung funktioniert seit geraumer Zeit nicht mehr,

  3. Außenbeleuchtung ist ständig eingeschaltet - kein dafür verantwortlicher, oft hängender Schalter gefunden, vielleicht ist der Schütz wieder defekt?

2019-07-30: Sonnenschutz

-- JohannKlasek

Sonnenschutz: Windautomatik Schwellwert von 5 auf 7 geändert (da der Sensor sehr exponiert ist und mehr Wind abgekommt als etwa Haus 3 oder Haus 4, die im "Windschatten" von Haus 1 liegen).

2019-07-16: Rundgang

-- JohannKlasek

Mit HausVerwaltung, Fr. Populorum (Leiterin HV), Hr. Waller von NeuesLeben einige Ding angesehen und besprochen:

  • Abstellräume diskutiert und angesehen. Zugang mit der Hrn. Aschenbrenner (HausBetreuung) ausmachen. Es sollen nur Sachen der Anlage gelagert sein, nicht Mietersachen.

  • Ad HausBetreuung:

    • Man muss die Arbeiter immer dazu anhalten, was zu tun ist.

    • Rundgang mit Arbeiter letzte Woche besprochen und die fehlenden Aufzeichnungen im Aushangkasten.

    • Ad Gartenbetreuung: Schnitt der Obstbäume notwendig, im Herbst, werde ich auch Gerl sagen. Hr. Waller hat den Zustand per Foto dokumentiert.

  • Neue Aushangkästen Haus 2, 3, 4. Schlüssel anderer, Hr. Waller schickt mir einen passenden.

  • Pflanzenwuchs:

    • Bei 4/1 sage ich Bescheid, ist von mir entfernt worden (Details).

    • Bei 4/4 war nichts zu sehen (auch auf Gartenseite).

2019-07-10: Hof, Obst

-- JohannKlasek

Hofwiese bei Sandkiste zwischen Haus 3 und 4:

  • Sandkiste: Sand rund herum weggekehrt.

  • Wiese: Mit Besen Fallobst (Kirschen, Äpfel) zu den Bäumen gekehrt.

2019-07-08: Hausbetreuung

-- JohannKlasek

Ca. 9h die HausBetreuung (Vertretung der Fa. WG) begleitet und einen Rundgang gemacht, um auf entsprechende Stellen der Reinigung hinzuweisen. Siehe Details.

Mitarbeiter von WG hat tatsächlich, zumindest was die Allgemeinwege, und Stiegen angeht im Vergleich zur letzten Woche äußert sauber aus - nicht alles wurde sofort kontrolliert.

2019-07-07: Allgemeinbereich, E-Zähler-Raum

-- JohannKlasek

  • Mauer, auch etwas ums Eck (bei Postkasten Haus 4), Pflanzenpodest und Stiegenhaus 1. Stock (Wand und Decke) von Wildwein von 4/1 entfernt, Schnitt in Biomist entsorgt (4 oder 5 Tonnen).

  • Fotos von Stromzähler ein E-ZählerRaum erstellt.

  • Laubengang: Bei 4/1 bis 4/3: Äste vom Nachbarn zurückgeknickt.

  • Defekten Zylinder in Verwahrung genommen (abgelegt auf E-Kasten in E-Zählerraum 1+2): hängt auf einer Seite (Schlüssel lässt sich nicht ganz einführen, ist von Nebeneingang Paulasgasse zu Haus 1).

2019-07-04: Obst

-- JohannKlasek, Mieter von Haus 2, 3 und 4.

Fallobst zwischen Haus 3 und 4 (bei und auf Sandkiste) gesammelt und entsorgt.

2019-07-01: Firmenbegleitung

-- JohannKlasek

  • HausBetreuung: 1 Mann, Ersatz für Hrn. Aschenbrenner (Urlaub).

    • Gießt Rasen (mit Spritzautomaten), Podeste manuell

    • Mistkübel grob geleert (Bodensatz im Kübel gelassen)

    • Müllraum ausgespritzt.

    • Aushangkasten Stiege: Scheibe mit Spezialmittel gereinigt.

    • Fragen:

      • Warum die Arbeitsliste nicht aktuell ist - wurde "vergessen" - es wurden dann alle Tage nachgetragen, mit Arbeiten die offensichtlich passierten:

        • Kein Zusammenkehren auf den Allgemeingängen oder im Keller. :(

        • Handläufe sind mit Staub un Spinnweben bedeckt. :(

        • Fallobst (auch auf Sandkiste) wurde nicht beseitigt. :(

      • Die Arbeitsliste ist in beiden Schaukästen ausgehängt: Das ist unnötig, doppelt zu führen. Vorschlag: nur beim Müllraum, da müssen alle vorbeigehen.

      • Sind noch weitere Arbeiten am Plan? (nach dem Gießen und der Schaufensterkastenreinigung) - Ja.

  • Installateur Wöss: Mitarbeiter die Gartenwasserhähne gezeigt, musste das Gartenwasser Haus 2 abdrehen, um bei Haus einen Wasserhahn zu tauschen.

2019-06-26: Tore, Garten

-- JohannKlasek

Tore

Wartung diverser Tore durchgeführt:

  1. Müllraumtor außen: Der Stulp ist gebrochen und ist abgefallen. War zuvor schon angenietet, aber die sind ausgefallen. Das Kabelverohrung auf der Torschiene hängt runter.

    • Stulpoberteil (lag am Boden) angenietet (2 Nieten).

    • Lose Schrauben an Stulp festgezogen.

    • Eine untere Schraube entfernt (deren Gewinde ist abgenutzt und hält deswegen nicht mehr) - wird später ersetzt.

    • Schloss mit WD-40-Spray eingelassen.

    • Kabelverohrung auf Torschiene auf der Schlossseite mit Kabelbinder fixiert (die alte Fixierung mit KB ist vor einigen wochen gebrochen, hielt aber etliche Jahre).

  2. Müllraumtor innen:

    • Stulp oben angenietet (eine Niete, alte ist abgefallen).

    • Lose Schrauben an Stulp festgezogen und Riegel so eingerichtet, dass dieser nicht in der offenen Position stecken bleibt.

    • Schloss mit WD-40-Spray eingelassen.

    • Dämpferelement bei der Schließposition angebracht: Ein selbstklebender Gerätegummifuß oben an den Torrahmen geklebt und in der Höhe reduziert (ca. 3 mm), damit das Tor dennoch ordentlich einschnappen kann (und leicht zu entsperren bleibt).

  3. Seitentor

    • Türanschlag mit Hockeygriffband zur Dämpfung umwickelt. Das Tor lässt sich so nicht extra versperren, aber das wird ohnehin nicht gebraucht.

    • Fixer Torgitterteil "scheppert" bei der obigen Befestigung an der Wand (besonders beim Zufallen). Mit einer Blindniete im vorhandenen Loch (von außen) neu fixiert.

    • Schloss mit WD-40-Spray eingelassen.

  4. Haupttor

    • Lose Schrauben an Stulp festgezogen.

    • Schloss mit WD-40-Spray eingelassen.

Garten

Wuchernde Pflanzen

  • bei der Sitzbank vor Postkästen Haus 4

  • an der Mauer zum Nachbarn (vor der äußeren Müllraumtür)

entfernt.

2019-06-25: Hausbetreuung, Eingangstor

-- JohannKlasek

Hausbetreuung

Telefonat mit der HausBetreuung: Hr. Aschenbrenner fragt nach, ab man wisse, von wem die Bodenkreidenmalereien sind. Er sei vom Chef angehalten worden, diese zu entfernen. Anlass sei ein zufälliger Rundgang von Hrn Waller (HausVerwaltung), der alle "Missstände" fotografiert hat und es dem WG geschickt hat.

Ich wies darauf hin, dass

  1. das sei 15 Jahren keine ernsthaften Problem (wenn Kinder mit der Kreide den Boden bemalen) für uns ist, zudem wir in der Anlage wohnen und nicht Hr. Waller.

  2. der nächste Regen das ohnehin wieder wegschwemmt und die Hausbetreuung Wichtigeres zu tun hat, als das zu entfernen.

Schlussendlich hat Hr. Aschenbrenner dann doch die Malerei mit dem Schlauch weggespritzt. :\

Eingangstor

Der Türschließer war ausgehängt.
Durch Öffnen des 2. Torflügels und Überöffnen des Tores, den Andrückhebel wieder eingesetzt.

2019-06-01: Sonnenschutz

-- JohannKlasek

Sonnenschutz: Wohnung 1/16 im Wohnzimmer für das Rollo bei der Gartenterrassentür Steuergerät getauscht, war defekt (hat bei Rauf/Runter den Motor nur kurz Zucken lassen).

2019-05-23: Garagentore

-- JohannKlasek

8:00 bis 9:30 Jahreswartung der Garagentore durch Fa. Mewald begleitet.

  1. Garagentor "Am Hofgartel":

    • Deckel von Kabelbox fehlte erst, fand sich aber dann bei der Steuerung.

    • Ampelanlage: Angeblich müsste eigentlich auch eine Ampel unmittelbar vor dem Tor sein, weil von der unteren Ampel bis man über die Rampe das Tor erreicht hat, die Ampel umschalten könnte!? Ist aber nicht beanstandet worden und ist vom Techniker auch nicht sonst vermerkt worden. (sofern das überhaupt stimmt)

    • Gummiteile behandelt, Gelenke geschmiert. Sensoren geprüft. Funktion geprüft.

  2. Garagentor "Paulasgasse":

    • Gummiteile behandelt, Gelenke geschmiert. Funktion geprüft.

    • Sensorenprüfung: Sind falsch geschaltet (innen und außen vertauscht). Das war aber die Fa. Mewald selbst, die das falsch gemacht hat bei der letzten Reparaturen, wo die Schaltleisten ersetzt wurden! Der Techniker hat das gleich behoben.

    • Die Anleitung zur Toröffnung fehlt (ist auch manchmal im TÜV-Bericht vermerkt). Der Techniker hatte noch ein Exemplar einer Anleitung (in der passenden Variante), die gleich angebracht wurde.

<!> Zugseile: OK. Sie dürfen keine Knoten haben (könnten im Fenster einklemmen) und der Seilzug muss eine Sollbruchstelle haben, falls das Seil sonst wie hängen bleibt.

2019-05-14: Außenlicht, Sandkiste, Postkästen, Pflanzen

-- JohannKlasek

  • Postkästen und Aushangkasten Stiege 1: Schlüsseldienstwerbekleber entfernt. Im Aushangkasten die eingeschobene Karte entfernt.

  • Sandkiste: war offenbar während der letzten Regenfälle nicht abgedeckt, weshalb die Sandkiste wieder obstblütenverunreinigt ist. Zumindest wieder abgedeckt.

  • Außenlicht: Im E-Zählerraum Haus 3+4 die Zeitschaltuhr angepasst: Die Frühzeit von 5 bis 7 Uhr deaktiviert. Es ist hell genug und der Dämmerungsschalter funktioniert derzeit nicht, sodass das Licht auch bei ausreichender Helligkeit immer aktiv ist.

  • E-Zählerablesung: in den E-Zählerräumen Haus 3+4 und Haus 1+2.

  • Pflanzen im E-Zählerraum 3+4: Es sind nur noch 2 Pflanzen verblieben.

2019-05-13: Müllraum

-- JohannKlasek

Müllraum: Umschichtung von linkem (scheinbar vollem Restmüllcontainer) auf den rechten Container. Links dann 3/4-, rechts 1/2-voll. ;)

2019-04-28: Garten, Sandkiste

-- JohannKlasek

  • Garten: Baumschnitt durchgeführt:

    1. Apfelbaum: Äste zu 4/1 und 4/2 zurück geschnitten.

    2. Kirschbaum: Ast zu 4/2 zurück geschnitten.

  • Sandkiste:

    1. Blüten aus Sandkiste entfernt.

    2. Rund um Sandkiste zusammengekehrt.

    3. Sandkiste abgedeckt.

2019-04-22: Abstellräume

-- JohannKlasek

2019-04-19: Außenlicht

-- JohannKlasek

Außenlicht: Dämmerungsschaltung funktioniert nicht, trotz Tageslicht leuchtet ab 15h das Außenlicht.

Aktion:

2019-04-02: Außenlicht

-- JohannKlasek

Das Außenlicht leuchtet dauernd. Den Kreis #7 per LS im E-Zähler-Kasten abgeschaltet.

HausVerwaltung wird informiert.

2019-03-30: Außenlicht

-- JohannKlasek

Rundgang zur Prüfung (Drücken des Tasters) aller Lichttaster im EG für das Außenlicht, weil es im Dauerbetrieb ist und oftmals ein Taster in der Gedrücktstellung hängenbleibend der Auslöser ist. Dennoch keinen hängengebliebenen Taster gefunden. Testweise im E-Zählerraum die Sicherung ausgeschaltet und wieder eingeschaltet. Auch den Treppenhauslichtschalter dauerein und wieder auf auto geschaltet.

2019-02-04: Müllraum

-- JohannKlasek

Müllraum: Umschichtung von linken Container auf den rechten. Jemand hat bereits einen Mistkarton neben den linken Container am Boden gestellt, obwohl der rechte faktisch leer war. -> Karton in den rechten Container verfrachtet!

2019-02-02: Allgemeinbeleuchtung

-- JohannKlasek

Beleuchtung: Im E-Zählerraum Haus 3+4 im E-Schrank an Position 13 die Zeitschaltuhr kontrolliert und korrigiert (ging 6h nach!). Damit sollte das Licht im Allgemeinbereich im EG und in den Stiegenhäusern um 20h ausgehen.

2019-01-31: Garagentor

-- JohannKlasek

  • 10:00 Garagentor Am-Hofgartel-seitig: Fa. Elektro-Buchmann (2 Mann!) haben den Schlüsselschalter versetzt:

    1. Versetzt montiert.

    2. Kabel nachgezogen (die Flickstelle entfernt) - mussten aufwändig die Platte abmontieren.

    3. Alte Öffnung in Wand silikonisiert und Öffnung an Unterseite des Schlosses mit Akrylmasse verschlossen.

    4. Da das Tor zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb war, probierten die Elektriker das Tor in Betrieb zu nehmen, um das Tor bzw. den Schlüsselschalter probieren zu können. Dabei hatten die schon Steuergerät, Relaiskasten aufgeschraubt und die Torentriegelung aktivert. Nach meiner Aufklärung über den Status des Tores stellten sie wieder den Vorzustand her und diese unaufgeforderte Arbeit ein!

    5. Kontrolle mit meinem Schlüssel: Tor aktiviert und anhand der Ampelauslösung kontrolliert.

  • 10:30 Torkontaktbalken Fortsetzung der Reparatur: Kabel untersucht, Kabelbruch festgestellt, ca. 2 cm nach Auslass. Gelötet und neu isoliert. Widerstandsmessung ergibt 8,2 kOhm -> ok. :D

  • 11:20

    • Mewald: hat Balkenset (innen horizontal und innen vertikal) abgeklemmt -> Garagentor wieder in Betrieb. :)

    • JohannKlasek: Vertikalen, unteren (reparierten) Balken wieder montiert.

  • 12:00 Telefonat Mewald-Zentrale: Rückruf des Technikers erbeten.

  • 13:00 Telefonat Mewald: Techniker meinte der untere Balken sei defekt. Die Situation erklärt (reparierter Balken wieder montiert), gebeten, wieder vorbei zuschauen, ob dann alles geht.

  • 13:30 Telefonat Mewald: Techniker war wieder vor Ort und hat wieder die Abklemmung rückgängig gemacht nachdem wieder alles funktioniert. :)

2019-01-30: Garagentor

-- JohannKlasek

  • 23:00 Garagentor Am-Hofgartel-seitig: Balken Am-Hofgartel untersucht: Ersatzweise den Balken vom anderen (derzeit defekten) Garagentor Paulasgasse genommen (vertikal oben). Ist aber zu lange und kann nicht als Ersatz dienen. Aber nur probeweise angeschlossen, ob die Balkenkontrollelektronik den "guten" Balken erkennt. Ja, passt! :)

  • Garagentor abgeschaltet.

  • Verikalen Balken demontiert. Balken zur Analyse zerlegt. Kein Durchgang. Gummihülle aufgeschnitten und Kontaktschiene herausgenommen, Zuführkabel untersucht.

2019-01-25: Wandleuchte

-- JohannKlasek

Kurze Absprache mit Hrn. Aschenbrecher von WG: Angeblich sollen die neuen Abdeckungen (weißen Schalen) nicht auf den Leuchtenkorpus passen. Wir sahen uns die Wandleuchte gegenüber der äußeren Müllraumtür genauer an. Die Abdeckung war nicht ganz eingerastet. Wir nahmen sie ab, er zeigt mir, dass er das Leuchtmittel getauscht hat, aber die Leuchte nicht funktioniert hat - vermutlich ist das Vorschaltgerät defekt.
<!> Dann hab ich die Schale wieder aufgesetzt. Ging streng rauf, bei der Kälte muss man vorsichtig sein, weil der Kunststoff sonst leicht bricht. Aber die Schale sitzt nach einigem Nachjustieren dann doch normal!

2019-01-17: Tore

-- JohannKlasek

Wartung der Schlösser und Schließer der Anlage mit Sprühöl behandelt, zum Teil auch gereinigt.

  • Garagentor Am-Hofgartel: Dictator-Schließer, Elektroschloss (inkl. Fall und Zylinder), Torantrieb, Torangeln, Endekontaktsensor, Leuchtschranken.
    Beobachtungen nebenbei:

    • Kabeltülle des Antriebmotors ist schon recht brüchig.

  • Haupteingangstor: Federschließer, Elektroöffner, Schloss (Falle, Zylinder)

  • Nebeneingangstor: Schloss (Falle, Zylinder)

  • Müllraumtor innen: Schloss (Falle, Zylinder)

  • Müllraumtor außen: Schloss (Falle, Zylinder) - war schon wieder recht "verklebt" (vermutlich von früheren Silikonsprayanwendungen)

2019-01-07: Garagentor Paulasgasse

-- JohannKlasek

7:50 Fa. Mewald und JohannKlasek
Begutachtung des Garagentores "Paulasgasse": (ca. 1 h)

  • äußere waagrechte Kontaktleiste defekt (3 m lang)

  • äußere senkrechte Leiste (ca. 1 m lang) oben defekt

  • äußere senkrechte Leiste (ca. 1 m lang) unten hat einen Widerstand von 9 Ohm, sollte 8 Ohm haben, sollte auch ersetzt werden.

  • innere waagrechte Kontaktleiste ist an sich ok, aber alterbedingter Ersatz und Korrektur in Länge (damit die Zugstangenöse nicht im Weg ist) wäre sinnvoll.

  • Kabelboxen gebrochen (ausgebrochen, Befestigungslaschen):

    1. kleine Box beim Schloss

    2. kleine Box an der Unterkante

    3. große Box an Wand bei Lichtschranke

  • Schlüsselschlosskabel durch die Wand ist mutwillig von Unbekannt abgezwickt worden (vollständig plan!). Vorschlag einen neuen Schlüsselschalter und diesen gleich direkt auf die Öffnung montieren, damit kein offen zugängliche Kabelstück mehr zu sehen ist. Der Schlüsselschalter kann dann als Ersatz für das andere Garagentor weiter verwendet werden (das massiver beansprucht ist) ;)

Teile müssen bestellt werden und wird wohl auf einen Kostenvoranschlag hinauslaufen, den die HausVerwaltung erst absegnen muss.

Relais sind in Ordnung, lösen bei direkter Ansteuerung aus.

{i} Die äußeren Kontaktleisten hängen in Serie zusammen. Die innere Leiste ist separat (jeweils zwei Kontroll-LEDs im Schaltkasten).

last edited 2019-01-07 13:22:00 by JohannKlasek


Startseite ‐ Impressum ‐ Datenschutz