Anlage/TippsHinweise


  1. Material und Ersatzteile
    1. Innendispersion
    2. Batterie Garagentorfernbedienung
    3. Ventilator bzw. Lüftung Bad+WC
  2. Bedienung
    1. Heizung und Warmwasser
    2. Kellerschiebetüren
    3. Garagentorausfall
    4. SAT-Anlage


{i} Hier finden sich Hinweise und Tipps zu Allgemeinbereichen der Anlage und auch für Wohnungen bzw. deren Ausstattung.

Material und Ersatzteile

Innendispersion

Anchor

Für die Innenanstriche mit weisser Dispersion sind verwendet worden:

Typ

SLUPOL Innendisp. Nr. 8216

Hersteller

Erich SLUPETZKY, Wien 23., Leopoldig. 1, Tel.  01/86 93 457


Batterie Garagentorfernbedienung

Anchor

Hersteller

[WWW] Teleco Automation (französisch)

Typ

Typenbezeichnung TXR433A01-02-04


Ventilator bzw. Lüftung Bad+WC

Anchors: ventilation lueftung

Übliches Probleme: Lüfter läuft lange (>15min oder gar Stunden bzw. scheint überhaupt nicht mehr aufzuhören zu laufen).

Ursache: Das Relais des Lüfters ist defekt.

Behebung und Ablauf:

  1. HausVerwaltung den defekten Lüfter melden.

  2. HausService kommt vorbei um das Relais auszubauen, um den Defekt zu prüfen und dann erst zu bestellen. An sich müsste bereits das Ersatzteil bekannt sein, dennoch muss festgestellt werden, ob es wirklich der entsprechende Gerätetyp ist.

  3. Zu einem weiteren Termin, wird das Relais vom Hausservice wieder eingebaut.

<!> Die Kosten für die Reparatur werden vom EVB getragen.

Erfahrungsberichte:


Bedienung

Heizung und Warmwasser

Anchor

Ratgeber für die Heizperiode und für den Warmwasserverbrauch.


Kellerschiebetüren

Anchor

(seit 2005-11-17), Robert Koch (2/9):

-- JohannKlasek 2006-03-15 23:16:51: Dieser Zustand der Schiebtüren ist übrigens nicht regulär und Gegenstand einer laufenden Reklamation, siehe Aktuelles/Projekte/KellerSchiebetüren.


Garagentorausfall

Anchor

-- JohannKlasek 2005-11-28 15:24:11

Was ist in so einem Fall zu tun?

  1. Der Sechskantschlüssel ist im Metallkasten bei den Steuerungskästen (nicht versperrt).

  2. Abdeckung (schwarzer Kunststoff) beim Antrieb aufklappen (das ist nicht die Entriegelung!) und mit dem Sechskantschlüssel gegen Uhrzeigersinn nur 1-2 Umdrehungen lösen. Damit wird lediglich ein hydraulisches Ventil geöffnet. Es nützt nichts mehr aufzudrehen, es ist sogar schlecht, da mitunter die Schraube herausfallen könnte und die Hydraulikflüssigkeit austreten könnte!

  3. Tor muss eventuell direkt am Torschloss geöffnet werden, damit das Tor bewegt werden kann.

  4. Falls man den FI-Schutzschalter nicht selbst wieder einschalten kann (der E-Zählerraum 3/4), bitte JohannKlasek anrufen, bevor man NeuesLeben einen Defekt meldet. Falls ich nicht erreichbar sein sollte, ist eine Meldung an NL oder direkt bei der Fa. Tousek möglich, allerdings zu Lasten unserer Instandhaltungsrücklage oder Betriebskosten.

Bei Reaktivierung des Tores (wenn der Strom wieder da ist):

  1. Entriegelungsventil wieder zudrehen (im Uhrzeigersinn, bis zum Anschlag, aber nicht übertrieben fest, sondern mit Gefühl.

  2. Torsignal geben (Kette, Fernbedieung, Schlüsselschalter), erst dann wird das Tor wieder aktiv!


SAT-Anlage

Anchor

Siehe Hinweise und Tipps (Einstellungen, Fragen & Antworten, ...).


CategorySatAnlage CategoryFAQ CategoryGarage CategoryHeizung CategoryWarmwasser CategoryKeller CategoryLueftung CategoryVentilation CategoryWohnungsAusstattung

last edited 2013-11-17 23:56:41 by JohannKlasek


Startseite ‐ Impressum ‐ Datenschutz