Diff for "Anlage/TippsHinweise"

Differences between revisions 12 and 13

Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 46: Line 46:
Erfahrungsbericht von [:AlexanderSelb:Alexander Selb], 2005-09-12: Übliches Probleme: Lüfter läuft lange (>15min oder gar Stunden bzw. scheint überhaupt nicht mehr aufzuhören zu laufen).
Line 48: Line 48:
Ursache: Das Relais des Lüfters ist defekt.

Behebung und Ablauf:
 1. HausVerwaltung den defekten Lüfter melden.
 1. HausService kommt vorbei um das Relais auszubauen, um den Defekt zu prüfen und dann erst zu bestellen. An sich müsste bereits das Ersatzteil bekannt sein, dennoch muss festgestellt werden, ob es wirklich der entsprechende Gerätetyp ist.
 1. Zu einem weiteren Termin, wird das Relais vom Hausservice wieder eingebaut.
<!> Die Kosten für die Reparatur werden vom ["EVB"] getragen.

Erfahrungsberichte:

 * Von [:AlexanderSelb:Alexander Selb], 2005-09-12: [[BR]]
Line 50: Line 61:
<!> __Anmerkung__: Es handelte sich zwar um eine freiwillige Garantieleistung der Fa. Werning, wobei Garantiezeit mit April 2006 abgelaufen ist. Korrekterweise müsste die Elektrofirma (die schon bei der Anlagenübergabe im Konkurs war) dafür gerade stehen. [[BR]] (!) Die Ventilation als festes Austattungsmerkmal der Wohnung ist es aber ein Reparatur, die über die HausVerwaltung abgewickelt werden könnte, wobei das dann aus dem ["EVB"] finanziert wird. Fraglich ist, ob die Reparatur durch das HausService abgewickelt werden kann (oder ev. schon wurde), um nicht die aus dem klagenfurter Raum stammende Firma oder einen anderen, dafür aber näher gelegenen, Elektriker bemühen zu müssen.  <!> __Anmerkung__: Es handelte sich zwar um eine freiwillige Garantieleistung der Fa. Werning, wobei Garantiezeit mit April 2006 abgelaufen ist. Korrekterweise müsste die Elektrofirma (die schon bei der Anlagenübergabe im Konkurs war) dafür gerade stehen.

  1. Material und Ersatzteile
    1. Innendispersion
    2. Batterie Garagentorfernbedienung
    3. Ventilator bzw. Lüftung Bad+WC
  2. Bedienung
    1. Heizung und Warmwasser
    2. Kellerschiebetüren
    3. Garagentorausfall
    4. SAT-Anlage


{i} Hier finden sich Hinweise und Tipps zu Allgemeinbereichen der Anlage und auch für Wohnungen bzw. deren Ausstattung.

Material und Ersatzteile

Innendispersion

Anchor

Für die Innenanstriche mit weisser Dispersion sind verwendet worden:

Typ

SLUPOL Innendisp. Nr. 8216

Hersteller

Erich SLUPETZKY, Wien 23., Leopoldig. 1, Tel.  01/86 93 457


Batterie Garagentorfernbedienung

Anchor

Hersteller

[WWW] Teleco Automation (französisch)

Typ

Typenbezeichnung TXR433A01-02-04

  • Eingebaut ist eine 12V Kleinbatterie vom Typ (verschiedene Typenbezeichnungen):

    • L1028 oder 1028

    • 23 A oder WE23A

    • MN 21

    • LRV08

    Bezugsquelle ist z.B. der Versand [WWW] yatego.com oder ein gut sortierter Elektro- oder Baustoffhändler (z.B. Mega-Baumax Simm., EUR 3,89, 2006-09-23).

    Zum Wechseln der Batterie kann man den schwarzen Oberteil (ohne die blaue Druckfläche) mit einem Messer oder Schraubendreher lösen und aufklappen. Die Batterie ist nur gesteckt.


Ventilator bzw. Lüftung Bad+WC

Anchors: ventilation lueftung

Übliches Probleme: Lüfter läuft lange (>15min oder gar Stunden bzw. scheint überhaupt nicht mehr aufzuhören zu laufen).

Ursache: Das Relais des Lüfters ist defekt.

Behebung und Ablauf:

  1. HausVerwaltung den defekten Lüfter melden.

  2. HausService kommt vorbei um das Relais auszubauen, um den Defekt zu prüfen und dann erst zu bestellen. An sich müsste bereits das Ersatzteil bekannt sein, dennoch muss festgestellt werden, ob es wirklich der entsprechende Gerätetyp ist.

  3. Zu einem weiteren Termin, wird das Relais vom Hausservice wieder eingebaut.

<!> Die Kosten für die Reparatur werden vom EVB getragen.

Erfahrungsberichte:

  • Von Alexander Selb, 2005-09-12:
    Letzte Woche hat bei meiner WC-Ventilation das Nachlaufrelais den Geist aufgegeben. Dies äußert sich dadurch, dass die Ventilation nicht mehr oder nur gelegentlich abschaltet. Nun habe ich das Relais abgeklemmt (Achtung: Spannungslos schalten, weil sonst der Ventilator automatisch startet!) und mich mit der Herstellerfirma Wernig in Verbindung gesetzt. Das Relais würde nach Abzug aller Rabatte rund EUR 30,- kosten, aber ich habe auch die Information bekommen, dass die Fa. Wernig 3 Jahre Gewährleistung gibt. Morgen wird mich ein Monteur von Wernig kontaktieren und mir ein Relais vorbeibringen! Das nenn' ich Service.

    <!> Anmerkung: Es handelte sich zwar um eine freiwillige Garantieleistung der Fa. Werning, wobei Garantiezeit mit April 2006 abgelaufen ist. Korrekterweise müsste die Elektrofirma (die schon bei der Anlagenübergabe im Konkurs war) dafür gerade stehen.


Bedienung

Heizung und Warmwasser

Anchor

Ratgeber für die Heizperiode und für den Warmwasserverbrauch.


Kellerschiebetüren

Anchor

(seit 2005-11-17), Robert Koch (2/9):

  • Beim Aufsperren muss man die Tür etwas anheben, da sich sonst der gebogene Schlossriegel nicht aus der Schlossfalle löst.

  • Beim Zusperren ist es ratsam, bevor man die Tür zur Gänze schließt, den Schlossriegel mittels Schlüssel ein Stück rausragen zu lassen. Damit ist ein leichtere Einrasten in die Schlossfalle möglich.

-- JohannKlasek 2006-03-15 23:16:51: Dieser Zustand der Schiebtüren ist übrigens nicht regulär und Gegenstand einer laufenden Reklamation, siehe Aktuelles/Projekte/KellerSchiebetüren.


Garagentorausfall

Anchor

-- JohannKlasek 2005-11-28 15:24:11

Was ist in so einem Fall zu tun?

  1. Der Sechskantschlüssel ist im Metallkasten bei den Steuerungskästen (nicht versperrt).

  2. Abdeckung (schwarzer Kunststoff) beim Antrieb aufklappen (das ist nicht die Entriegelung!) und mit dem Sechskantschlüssel gegen Uhrzeigersinn nur 1-2 Umdrehungen lösen. Damit wird lediglich ein hydraulisches Ventil geöffnet. Es nützt nichts mehr aufzudrehen, es ist sogar schlecht, da mitunter die Schraube herausfallen könnte und die Hydraulikflüssigkeit austreten könnte!

  3. Tor muss eventuell direkt am Torschloss geöffnet werden, damit das Tor bewegt werden kann.

  4. Falls man den FI-Schutzschalter nicht selbst wieder einschalten kann (der E-Zählerraum 3/4), bitte JohannKlasek anrufen, bevor man NeuesLeben einen Defekt meldet. Falls ich nicht erreichbar sein sollte, ist eine Meldung an NL oder direkt bei der Fa. Tousek möglich, allerdings zu Lasten unserer Instandhaltungsrücklage oder Betriebskosten.

Bei Reaktivierung des Tores (wenn der Strom wieder da ist):

  1. Entriegelungsventil wieder zudrehen (im Uhrzeigersinn, bis zum Anschlag, aber nicht übertrieben fest, sondern mit Gefühl.

  2. Torsignal geben (Kette, Fernbedieung, Schlüsselschalter), erst dann wird das Tor wieder aktiv!


SAT-Anlage

Anchor

Siehe Hinweise und Tipps (Einstellungen, Fragen & Antworten, ...).


CategorySatAnlage CategoryFAQ CategoryGarage CategoryHeizung CategoryWarmwasser CategoryKeller CategoryLueftung CategoryVentilation CategoryWohnungsAusstattung

last edited 2013-11-17 23:56:41 by JohannKlasek


Startseite ‐ Impressum ‐ Datenschutz